Zweimal „Schön war’s“… in diesem Sommer!

Und zwar einmal bei unserem Auftritt auf dem Eschenauer Weinfest am 11. August – hier haben wir aus unserem Repertoire „Mit 66 Jahren“, „If you’re Happy“, „Can’t help fallin‘ in Love“ und „Evening Rise… Spirit Comes“ vorgetragen. Mit Verstärkung von Min Uhlig am Klavier sang Reiner solo „Perfect“ von Ed Sheeran, „Musik sein“ von Wincent Weiss und „One more Light“ von Linkin‘ Park. Dem Publikum schien unser Auftritt gut gefallen zu haben und wir bekamen stürmischen Applaus.Vielen Dank Eschenau, uns hat’s auch richtig viel Spaß gemacht!

Zum zweiten mal „schön war’s“ beim Rudelsingen im Rahmen des Runkeler Kultursommers (Dialog Runkel). Hier waren einige unserer Sängerinnen und Sänger dabei und… Rudelsingen hat eine ganz besondere Atmosphäre, die auch in der Runkeler Kulturscheune spür- und hörbar war! So etwas sollte viel öfter stattfinden und wir freuen uns schon auf den nächsten Kultursommer!

Weinfest in Eschenau

Weinfest in Eschenau

Reiner und Min beim Solo.

 

Unser Chor hat eine neue Chorleiterin!

Und wir freuen uns und sind sehr stolz, unsere „Neue“ vorstellen zu dürfen:

Annette Kohler ist seit 2018 neue Chorleiterin von „Stimmengewirr“. Als ausgebildete Sängerin (Diplom, Staatl. Musikhochschule Frankfurt), langjährige Chorsängerin (Deutscher Kammerchor, Stuttgarter Kammerchor, Balthasar-Neumann-Chor) und nebenberufliche Chorleiterin (C-Prüfung) ist sie bestens geeignet, Chorproben musikalisch und stimmbildnerisch abwechslungsreich und anregend zu gestalten. „Mir geht es um Freude an der Musik, neue stimmliche Entdeckungen und Erfahrungen mit der eigenen Stimme und im klanglichen Zusammenfinden als Chor. Jede Chorprobe soll nach einem meist arbeitsreichen Tag vor allem erst einmal Spaß machen, uns beschwingen, in eine gute, ausgeglichene Stimmung versetzen und sozusagen als Nebeneffekt auch die Möglichkeit zu einem Auftritt mit sich bringen. Der Weg soll auch hier das Ziel sein…Und auch Neuland zu betreten steht auf meinem Plan, z.B. in Form von Improvisationen (z.B. circle-songs), Körper- und Stimmübungen, unterschiedlichster Literatur… Mal schauen, wohin die musikalische Reise geht. Mir macht es jedenfalls großen Spaß, die sympathischen, offenen Sängerinnen und Sänger kennenzulernen und anzuleiten. Mögen noch weitere dazukommen! Jederzeit einfach mitmachen und gucken, ob´s passt…!“ soweit Annette Kohler über ihre Absichten mit uns „Stimmengewirrlern“.

Ein „Reinschnuppern“ ist immer mittwochs von 20: 00 bis 21:30 Uhr möglich.

Bald ist wieder Kirmes in Schadeck…

… und dabei ist der Chor traditionell für die Versorgung der Kirmesbesucher mit Kuchen zuständig! Auch in diesem Jahr ist das so.

Das Kuchenbuffet ist wie immer am Kirmessonntag, 15. Oktober, ab 15 Uhr eröffnet – lasst euch von vielen Leckereien überraschen.

Die Schadecker Kirmes findet von Samstag, 14. Oktober bis Montag, 16. Oktober im und rund um das Haus der Vereine statt. Heimatverein, Freiwillige Feuerwehr Schadeck und Turnverein freuen sich auf alle gutgelaunten Kirmesgäste!

Singen beim Weinfest in Gaudernbach, 10.09.17

Einen kurzen Auftritt absolvierten wir beim gemütlichen Weinfest in Gaudernbach. Wir haben „Das Rendezvous“, „Mit 66 Jahren“ und „If you’re happy…“ gesungen.

Schön war’s, wir danken herzlich für die Einladung!

Die Fotos hat uns freundlicherweise Andreas Müller, Eventfotograf bei
www.oberlahn.de , zur Verfügung gestellt! Vielen Dank!

Singen im Seniorenwohnheim Cura Sana (Runkel)

Bilder: Jan Lauer

 

Es war ein recht kurzer Auftritt im Seniorenwohnheim Cura Sana in Runkel am Sonntag, 25. Juni. Zum einen waren wir in reduzierter Besetzung unterwegs, zum anderen war es ganz schön heiß! Richtig sommerliche Temperaturen herrschten drinnen wie draußen, aber die Seniorinnen und Senioren freuten sich trotzdem sichtlich über unseren Gesang und applaudierten sogar eine Zugabe herbei. Als Dankeschön durften wir einen leckeren „Fresskorb“ mitnehmen.

Und es gibt Neuigkeiten aus dem Vorstand.

Dieser setzt sich seit der Jahreshauptversammlung im März (fast) neu zusammen und zwar wie folgt:

1. Vorsitzende: Aphrodite Dreiling
2. Vorsitzende: Andrea Kern
Kassierer (kommissarisch für ein weiteres Jahr): Stefan Wilhelmi
Schriftführerin: Jutta Schneider
Beisitzerinnen: Doro Kahrmann und Gabi Deterding.

Auf dem Foto sind v.l.n.r. Gabi, Andrea, Doro und Aphrodite zu sehen. Jutta und Stefan fehlen.

(Foto: Klaus Paluch)